Die Grenzen, in denen wir leben,
bemerken wir erst,
wenn wir sie verändern wollen.
© Bernd Casel

IoPT-Selbstbegegnungen für Dein Anliegen | 10 Jahre Seminartage mit Aurora & Bernd in Lobenrot

Welche Ursache hat mein Symptom?
Wer bin Ich? – Was will wirklich Ich? – Warum bin ich immer so …?

Suchst Du Antworten zu einem Lebensthema und hast bisher nirgends echte Antworten bekommen?
Dann ist ein Seminartermin mit eigener Selbstbegegnung genau richtig.

Die Anliegenmethode: „Selbstbegegnung durch den Anliegensatz“
– Persönliche Anliegen als Schlüsssel zur Identität ©
Gesunde Schritte zu Deiner authentischen Persönlichkeit mit dem Aufstellen Deines Anliegens

Ausstieg aus der eigenen Traumabiographie

* Da wir uns im Seminar auf sehr persönlicher Ebene begegnen, wählen wir hier bereits die direkte Ansprache.

Bernd C. - Aurora W. - Franz R.

Prof. Dr. Franz Ruppert erklärt IoPT und die Anliegenmethode

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kurz-Information zur Arbeit mit dem Anliegen nach Prof. Dr. Franz Ruppert: (...Bitte KLICKEN)

Die Selbstbegegnung mit Hilfe des persönlichen Anliegens hilft auf einfache Weise, Hintergründe und Zusammenhänge zu physischen und psychischen Beschwerden sowie Lebensfragen aller Art dreidimensional sichtbar zu machen. Bekannt ist diese Arbeit auch als mehrgenerationale Psychotraumatologie.
Im Mittelpunkt dieser psychologischen Beratungsmethode steht im Grunde immer die Frage: Wer bin ich?
Durch die gezielte Klärung von Ereignissen und Lösung aus symbiotischen, traumatischen Verstrickungen mit dem Familiensystem öffnen sich neue Wege in die eigene Freiheit und Autonomie. Nutzen auch Sie die Weiterentwicklung von der systemischen Familienaufstellung zum Aufstellen des Anliegens und der Anliegenmethode nach Prof. Dr. Franz Ruppert für Ihren nächsten Schritt.
Gerade wenn es „nicht so gut geht“, sind wir oft in „guten“ Kontakt mit all dem, was uns belastet. Dies ist nicht immer alles unser eigenes. Vieles spüren, aber verstehen wir nicht, können es nicht zuordnen. Manches verstehen wir, können uns allein aber nicht aus den Verstrickungen lösen. Hier hilft die Identitätsorientierte Psychotrauma-Theorie und -Therapie, uns selbst, unserem eigenen WILL und unserem eigenem ICH in neuer Klarheit zu begegnen.

Die Selbstbegegnung mit dem eigenen Anliegen ist da eine feine Möglichkeit, lebensbegleitend, gesunde Schritte
in die Richtung zu gehen, wo es für uns selbst besser ist und gut bleiben darf.

Möglichkeiten für Deine Teilnahme

* Preise inkl. MWST

Vorab das Wichtigste:
Die Seminare können einzeln gebucht werden. Sie sind unabhängig voneinander.
Die Teilnahme als Beobachter/in kann hilfreich sein um ein eigenes Anliegen zu finden.
Die Plätze zur Arbeit mit eigenem Anliegen sind begrenzt.

Du kannst im Anmeldeformular zwischen 3 Möglichkeiten wählen:
1) Mit eigenem Anliegen/eigener Selbstbegegnung | 150 €
2) Teilnehmende/r-BeobachterIn | 30 € |
3) Wenn wir uns noch nicht kennen – beim 1. Besuch Kennenlernen 10€

Wunschtermin-Buchung bitte über das Anmeldeformular unten senden.

Termine:

06.11.2021 – Jetzt anrufen Tel: 0711-315 777 08 und Deinen Platz reservieren
– weiter unten kannst Du auch das Anmeldeformular nutzen, dann haben wir gleich Deine Kontakten…

 | 11.12.2021 || 22.01.2022 | 26.02.2022 | 26.03 | 23.04. | 28.05. | 18.06 | 30.07.2022

Uhr-Zeiten:

  • Samstags 9 Uhr 30 – ca. 19 Uhr | Ankommen ab 9 Uhr

Seminarleitung:

Besonderheit:

Aurora Wolf und Bernd Casel

Wir sind beide in der Anliegenarbeit und traumatherapeutischen Begleitung ausgebildet und haben seit 2009 darin Erfahrung, die wir weiter regelmäßig vertiefen. Wir arbeiten hier in kleinen Gruppen, in einem sehr persönlichen Rahmen, mitten in der Natur.

Seminarort:

73773 Aichwald-(Lobenrot), Schanbacher Straße 2/1
Lobenrot liegt im Landkreis Esslingen ca. 30 Autominuten von Stuttgart

Bitte mitbringen:

Hausschuhe oder dicke Socken

Versorgung:

Für Getränke und kleine Snaks ist gesorgt. Zur Mittagspause gibt es von Aurora immer verschiedene, vegetarische Kreationen. Für indiv. Ernährungsstil ist es gut ein eigenes Vesper mitzubringen. Die Versorgung ist bei unseren Seminartagen in Lobenrot ein kostenloses Angebot. Bei Selbstversorgung wegen spezieller Ernährung besteht kein Anspruch auf Erstattung einer Seminargebühr.

Anfahrt:

Parken:

Hier klicken zu Wer&Wo/Anfahrt nach Lobenrot

Kurz hinter der Bushaltestelle im Ort geht es links zu einem großen Wanderparkplatz.
Zu unserer Praxis sind es von dort nur wenige Meter.

Zahlung:

Wenn wir uns noch nicht kennen und die Anmeldung mit eigenem Anliegen erfolgt, bitten wir um Vorab-Überweisung zur Bestätigung des Teilnahmewunsches auf folgendes Konto:
Bernd Casel IBAN-Nr.: DE03 6005 0101 0008 100957
Wir senden dazu auch eine Rechnung mit allen Daten per Email.

Sonst erfolgt die Zahlung vor Ort, am Ende des Seminares, in bar.

Fragen:

Telefon: 0711 – 315 777 08

*Telefonische Anmeldung ist Tag und Nacht möglich
Bitte Name, Teilnahmewunsch und Telefon-Nr. auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.

Deine Anmeldung zum gewünschten Seminartag*
*Platzvergabe erfolgt nach Eingang und ist erst bei Bestätigung garantiert.

Falls die Versendung über das Formular unten nicht funktioniert
Einfach auf die Email-Adresse unterhalb klicken:
Bitte Betreff angeben – Anfrage, Anmeldung Seminar-Termin am…
mailE-Mail: > Kontakt@koerper-trauma-ich.de
Oder Du probierst es mit einem alternativen Browser https://brave.com/de/

    Anmeldung - Seminartag mit Aurora & Bernd

    Deine Daten werden vertraulich behandelt - Link zu unseren Datenschutz

    Dein Vorname und Nachname (Pflichtfeld*)

    E-Mail-Adresse*

    Telefon-Nummer*

    Straße und Haus-Nr*

    Postleitzahl und Wohnort*

     

    Deine ergänzende Nachricht | Fragen, beste Uhrzeit zum telefonieren...

    Ich erkläre hiermit, die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden zu haben.

    Test-Bestätigung - Ich bin kein Roboter | Bitte beantworten Sie folgende Frage


    Sie erhalten automatisch eine Kopie
    Wenn Sie keine E-Mail bekommen, habe wir auch keine erhalten!!!
    Bitte schauen Sie auch in Ihren Spam/Junk-Ordner
    - markieren Sie die Nachricht ggf. als "Kein Spam/Junk"
    / vertrauenswürdigen Absender.